Touristeninformation: Niedersachsen


Reiseziel Niedersachsen: Hier finden Sie Reiseinformationen und Kontaktdaten der offiziellen Touristeninformation, des Fremdenverkehrsamtes bzw. des zuständigen Tourismusverbands zum Reiseziel Niedersachsen:



TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN)


http://www.reiseland-niedersachsen.de/

Essener Straße 1
30173 Hannover
Deutschland
Telefon 0049-511-2704880


Mehr zum Reiseziel Niedersachsen ...

Mosel
© unsplash/kai-pilger

Radurlaub ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und hat mit der Entwicklung von E-Bikes zusätzlichen Auftrieb erhalten. Dass ein Urlaub mit dem Fahrrad so beliebt ist, hat gute Gründe. Radfahren ist gesund und sorgt dabei für gute Laune. Die Sportart gilt dabei als gelenkschonend. Ein Radurlaub ist dabei billiger als eine Fahrt mit dem Auto und schont zudem die Umwelt. Sie werden die Landschaft viel intensiver erleben können, wenn sie gemächlich mit dem Fahrrad fahren und nicht einfach schnell mit dem Kraftfahrzeug hindurchrauschen.

Urlaub auf Radwegen...

mehr...

Mehr zum Reiseziel Niedersachsen ...


© Harald Meyer-Kirk auf Pixabay


Ein interessantes und umfangreiches Freizeitangebot steht dem Gast zur Verfügung. Den Mittelpunkt in Altenau bildet das neue Kurgastzentrum mit seinem abwechslungsreichen Programm sowie das Sport- und Spaß-Center "Aqua-Polaris" auf dem Glockenberg.

Natur- und Wanderfreunde schätzen die vielfältigen Wandermöglichkeiten mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Themen.In der Wintersaison sorgen Skilifte, gespurte Loipen, Fackelwanderungen und Hüttenabende für ein erholsames Urlaubsvergnügen. mehr...

Einbeck: das Poggenhaus
© Tourist-Information der Stadt Einbeck


Die ehemalige Hansestadt Einbeck liegt ganz idyllisch am Rande von Weserbergland, Harz und Solling. Sie ist die flächengrößte Stadt Südniedersachsens und es gibt es hier wahrlich viel zu entdecken, zu bestaunen und eine Menge zu erleben!
Im historischen Stadtkern sind malerische Schnitzkunst und prächtiges Fachwerk erhalten geblieben und schmücken bisweilen ganze Straßenzüge. Bestes Beispiel hierfür ist die Tiedexer Straße, die eines der längsten, zusammenhängenden Fachwerkensembles Deutschlands beherbergt. All diese reichverzierten Fachwerk-bauten stammen aus der Zeit... mehr...

Uelzen: Hundertwasser-Bahnhof
© Stadt Uelzen, Stadt- und Touristinformation


Überall in Uelzen ist der Hauch der Geschichte spürbar. Weil durch Brände und Kriege in der Vergangenheit zerstörte Bauten rasch neu errichtet wurden, ist Uelzen immer einen zweiten Blick wert. Historisches Fachwerk, Marktstraßen, Twieten und Kapellen bestimmen das mittelalterliche Gesicht der Innenstadt und laden den aufmerksamen Betrachter ein, geschichtsträchtige Details aus der Zeit vor und nach dem Wiederaufbau zu entdecken. Das städtische Flair und die ländliche Gemütlichkeit in Uelzen machen Lust auf geruhsames Flanieren. Im Herzen der Stadt laden fußgängerfreundlich... mehr...



Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten


Das älteste Gebäude Celles ist das Celler Schloss. 1318 als "castrum" erstmals erwähnt, stammt es in seinen ältesten Teilen aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Im Laufe der Zeit wurde die anfangs einfache Burg zu einer aufwendigen Vierflügelanlage umgebaut und erweitert.
Renaissance und Barock gehen eine unverwechselbare Mischung ein.
Im Ostflügel des... mehr...


Zweimal täglich steigt der Turmbläser auf den 74,5 Meter hohen Turm der 700 Jahre alten Kirche und bläst wie in alten Zeiten einen Choral in alle vier Himmelsrichtungen.

Der Baubeginn der dreischiffigen gotischen Hallenkirche fällt mit der Zeit der Stadtgründung zusammen, bereits 1308 wurde sie vom Bischof zu Hildesheim als St. Marienkirche geweiht.... mehr...


Im Kriegsgefangenen- und Konzentrationslager Bergen-Belsen, das von den Nationalsozialisten verschleiernd als "Aufenthaltslager Bergen-Belsen" bezeichnet wurde, starben in den Jahren 1941 - 1945 etwa 100.000 Menschen.

Ab 1946 wurden auf Veranlassung der Britischen Militärregierung auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers ein Obelisk und eine Inschriftenwand... mehr...