Touristeninformation: Ferienregion Mittelweser


Reiseziel Ferienregion Mittelweser: Hier finden Sie Reiseinformationen und Kontaktdaten der offiziellen Touristeninformation, des Fremdenverkehrsamtes bzw. des zuständigen Tourismusverbands zum Reiseziel Ferienregion Mittelweser:



Mittelweser Touristik


http://www.mittelweser-tourismus.de

Lange Straße 18
31582 Nienburg/Weser
Deutschland
Telefon 0049-5021-917630


Mehr zum Reiseziel Ferienregion Mittelweser ...



Mittelweser: Mit dem Rad entlang der Weser
© Mittelweser Touristik

Radfahrer aufgepasst: Durch Niedersachsen verläuft nicht nur einer der beliebtesten deutschen Fernradwege - der Weser-Radweg, in diesem Land haben Radfahrer auch die einmalige Gelegenheit, ein Meer zu umrunden. Das gibt es in keinem anderen Bundesland.

Für die Tour ums Steinhuder Meer, das in der Nähe von Hannover liegt, sollte man fünf Tage einplanen. Ausgangs- und Zielpunkt ist das Steinhuder Meer, wo Sie nicht nur Seeluft schnuppern, sondern auch den berühmten Aal genießen können. Durch Hochmoore und Feuchtwiesen, Vogelbiotope und einsame Wälder geht es entlang an... mehr...

Mehr zum Reiseziel Ferienregion Mittelweser ...


Mittelweser: T-Rex im Dinopark
© Mittelweser Touristik

Es muss ungefähr 130 Millionen Jahre her sein, dass eine Herde Dinosaurier durch die Norddeutsche Tiefebene stapfte. In der Gegend des heutigen Dorfes Münchehagen in der Ferienregion Mittelweser hinterließen sie mächtige Fußspuren im Schlamm. Und dort sind sie seit zehn Jahren zu bewundern.

Zusätzlich geben über 160 lebensgroße Dinosaurier-Rekonstruktionen jährlich ca. einer Viertel-Million Besuchern im Freilichtmuseum Münchehagen einen Eindruck von den einstiegen Herrschern der Erde.

Die Freilichtausstellung entlang eines 2,5 Kilometer langen... mehr...

Mehr zum Reiseziel Ferienregion Mittelweser ...

Mittelweser: Bärenspur
© Mittelweser Touristik

Die Vertreibung der Hugenotten aus Frankreich hat Nienburg um ein süßes Geheimnis reicher gemacht. Die Familie Facompré brachte 1791 ein streng gehütetes Biskuitrezept aus ihrer Heimat mit. Ein Kupferschmied fertigte nach dem Siegel der damals herrschenden Hoyaer Grafen die Bärentatzenform an. Auch heute noch sind die gesetzlich geschützten echten "Nienburger Bärentatzen" erhältlich.
Verständlich, dass die Nienburger ein ganz besonderes Verhältnis zur Spur des Bären haben und die Abdrücke seiner Pranken wählten, um ihre Besucher zu den geschichtsträchtigen... mehr...

Mehr zum Reiseziel Ferienregion Mittelweser ...

Mittelweser: Museums-Eisenbahn Bruchhausen-Vilsen
© Mittelweser Touristik

In Bruchhausen-Vilsen ist Zeit die nicht stehen geblieben, sie wurde nur zurückgedreht. Das älteste Deutsche Eisenbahn-Feilichtmuseum zeigt dort eine einzigartige Sammlung von Kleinbahn-Fahrzeugen: Dampf- und Diesellokomotiven, Triebwagen sowie Personen- und Güterwagen. Samstags uns sonntags von Mai bis Oktober verkehren die historischen Schienenfahrzeuge auf einer Schmalspurstrecke zwischen Bruchhausen-Vilsen und Asendorf. Dabei wird den Gästen der authentische Betrieb einer Kleinbahn vorgeführt, wie er seit der Wende zum 20. Jahrhundert bis etwa 1950 in vielen Regionen Deutschlands... mehr...

Mehr zum Reiseziel Ferienregion Mittelweser ...

Mittelweser: Bad Rehburg
© Mittelweser Touristik

Gehen Sie mit Käpt´n Blaubär und Königin Friederike auf Entdeckungsreise durch die Erlebniswelt "Romantik Bad Rehburg".
Was den Besucher hier, im einst "Hannoverschen Madeira" genannten Bad Rehburg, erwartet, ist zunächst das Ensemble selbst.

Die in den Jahren zwischen 1750 und 1850 erbaute Anlage ist - neben Hofgeismar im Nordhessischen - das einzige noch erhaltene Kurbad Deutschlands aus der Zeit der Romantik.

Das frühklassizistische Neue Badehaus, die Wandelhalle mit teilweise verglaster Veranda, wo zu damaliger Zeit... mehr...

Mehr zum Reiseziel Ferienregion Mittelweser ...