Home » Touristeninformation » Europa » Irland » Nord-Irland » Reiseinformationen
Wählen Sie Ihr Fremdenverkehrsamt

Reiseinformationen: Nord-Irland

Irland: Getreidefeld
© Tourism Ireland

Nordirlands Besonderheit verdankt sich seiner reichen Kultur, seinen freundlichen Menschen, aber auch seiner bitteren Geschichte.

Mit seinen schroffen Bergen, den lieblichen Seen und der dramatischen Küste zieht das Land Sportbegeisterte aller Art an: Radfahrer, Wanderer, Kletterer und natürlich auch Segler und Angler.

Auch Kulturliebhaber kommen selbstverständlich nicht zu kurz. Das geht von fröhlichen Austernfestivals bis zu echten Pferdemärkten und von alten Burgen bis zu eleganten Landhäusern. Es erwartet Sie also ein reichhaltiges Programm in dieser...

mehr...

Mehr zum Reiseziel Nord-Irland ...


Belfast mag zur Zeit alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Doch wenn die Nordirische Metropole auch das Top-Ziel für eine Städtetour mit ihren coolen Boutiquen, modernen Bars und herrlicher viktorianischer Architektur ist, gibt es eine Menge mehr in Nordirlands County Antrim zu entdecken als nur den urbanen Trubel seiner größten Stadt.

Mit einer der aufregendsten... mehr...


In der geschichtsträchtigen Grafschaft Armagh in Nordirland liegen einige von Irlands interessantesten Sehenswürdigkeiten. Armagh, die alte Hauptstadt von Ulster, wird auch Stadt des heiligen Patrick genannt und ist der Geburtsort von Brian Boru wie auch das kirchliche Zentrum Irlands.

Das heutige Armagh bietet Besuchern jede Menge reizvoller Ziele - angefangen von... mehr...


Take a glimpse into the fascinating life of Saint Patrick with a trip to scenic County Down.

Verbinden Sie auf Ihrer Reise das Schöne mit dem Interessanten: Die Geschichte von County Down reicht mehr als 7000 Jahre zurück. Es bietet eine Fülle historischer Stätten, deren berühmteste natürlich Downpatrick ist, wo der Schutzpatron Irlands, begraben liegen soll.
mehr...


Die stillen Gewässer der "Fermanagh Lakelands" haben mit ihrer romantischen Schönheit von jeher Besucher in ihren Bann gezogen. Und die Hauptattraktion von Fermanagh ist das stille, klare und hinreißend schöne Lough Erne mit den umliegenden Seen. Aber auch der grüne Flickenteppich aus Feldern, dem Sie in der Grafschaft auf Schritt und Tritt begegnen, verdient Bewunderung.
... mehr...


County Londonderry im Nordwesten Nordirlands ist bekannt für seine friedliche Landschaft, herrliche Strände und die lebendige Universitätsstadt Coleraine.

Nicht von ungefähr zählt Londonderry zu den am frühesten besiedelten Counties Irlands. Es gibt hier also nicht nur schöne Landschaft, sondern auch zahlreiche geschichtsträchtige Stätten. Ein absolutes Muss ist ein... mehr...


Tyrone ist das größte County Nordirlands und, dank der Sperrin-Berge, auch eines der schönsten. Dieses mit Ginster und Heidekraut bewachsene Bergland ist kaum besiedelt und im Sommer eine in allen Farben leuchtende Welt für sich mit ihrem eigenen Charme.

Omagh ist die größte Stadt in Tyrone und idealer Ausgangspunkt für Rundtouren durch die Region und natürlich auch... mehr...