Sehenswürdigkeiten: Bitburger Land

Vor der Kreisverwaltung in der Trierer Straße erinnert eine große Bronzestatue an die keltische Vergangenheit des Landes. Die von der Künstlerkolonie Weißenseifen geschaffene Statue stellt einen reitenden Treverer dar. Die Treverer, ein keltischer Volksstamm, besiedelten unseren Raum, als Cäsar mit seinen Legionen um 50 v. Chr. das Gebiet westlich des Rheins besetzte. Sie galten als geschickte Pferdezüchter.



Kontakt:
Trierer Straße
54634 Bitburg
Deutschland


Mehr zum Reiseziel Bitburger Land ...

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Bitburger Land: