Reiseinformationen: Bad Suderode

Wellness, Kuren und Aktivurlaub im Harz - Genießen Sie die Vielfalt...

Bad Suderode: Massage
© Kurverwaltung Bad Suderode, Foto: Rosi Radecke

Wenn sanfte Hände den Rücken berühren, der Körper in duftendes Wasser eintaucht und Salzkristalle der Haut die Spuren des Alltags nehmen, ist man in einem der schönsten Heilbäder Mitteldeutschlands: in Bad Suderode.

Idyllisch im Harz unweit Quedlinburgs gelegen, macht sich der Kurort schon seit 1826 einen Namen. Eine der stärksten Calciumquellen Europas, die filigrane Bäderarchitektur und großzügig angelegte Kur- und Wellnessbereiche lassen aus jedem Aufenthalt ein Wohlfühlerlebnis werden, das unter die Haut geht. Sole, Klima, Klangwanne - mit der Kraft der Natur schöpft man in Bad Suderode neue Energie für die Mühen des Alltags. Und die Wohlfühl-Spezialisten halten noch ganz andere Streicheleinheiten, Aktivangebote und Badevergnügen für den gestressten Mitteleuropäer bereit. Massagen mit gewärmten hawaiischen Vulkansteinen, Nordic Walking und Aromabäder. Nicht zu vergessen die von alten indianischen Volksstämmen überlieferten Ohrkerzen.

Zu einem Tages- oder Mehrtagesaufenthalt in Bad Suderode gehört natürlich auch ein Sprung ins 32° warme Calciumsolebad und ein Besuch der facettenreichen Saunen mit dem Freiluftruhebereich. Seien Sie herzlich willkommen!


Mehr zum Reiseziel Bad Suderode ...





Bad Suderode: Calciumquelle
© Kurverwaltung Bad Suderode, Foto: Rosi Radecke