Reiseinformationen: Vail Resorts

Heavenly ..... einfach himmlisch!

Vail Resorts: Espe
© Pixabay/Marie Puddu

Das zweitgrößte Skigebiet der USA liegt am Südufer des Lake Tahoe und gehört seit 2002 zur Vail Resorts Management Company - eine der erfolgreichsten Skigebietsgesellschaften der Welt. In den vergangenen Jahren wurden mehrere Millionen Dollar in den Ausbau des Skigebietes investiert, neue Lifte entstanden, die Anzahl der Schneekanonen wurde aufgestockt und der Snowboard-Park um einige Attraktionen reicher. Das weitläufige und abwechslungsreiche Terrain bietet Pisten für jeden Anspruch, sei es für den Anfänger auf perfekt präparierten Pisten, für Fortgeschrittene in anspruchsvollerem Gelände oder für den Profi im Tiefschneehang. Platz ist einfach genug da. Ist auch kein Wunder, denn gleich zwei Staaten teilen sich ein Skigebiet. Die Staatsgrenze zwischen Kalifornien und Nevada führt genau hindurch.

Heavenly liegt zentral und ist idealer Ausgangspunkt, um die anderen Skigebiete rund um den See zu entdecken. Shuttlebusse bringen die Gäste nach Squaw Valley, Sierra at Tahoe und Kirkwood. Ein großer Skipass bietet die Möglichkeit Heavenly, Squaw Valley, Sierra at Tahoe, Kirkwood, Alpine Meadwos und Northstar at Tahoe miteinander zu verbinden. Wichtig, dieses Ticket kann nur in Heavenly ausgestellt werden und wir empfehlen die Buchung über einen deutschen Skireiseveranstalter.

Heavenly ist längst kein verschlafenes Nest mehr und bietet nach einem ausgefüllten Tag auf dem Berg jede Menge an Aktivitäten. Sie haben die Wahl zwischen mehr als 150 Restaurants, Live Konzerten, Comedy, Jazz Clubs, Blues Bars oder Diskotheken. Hier ist immer etwas los! Nur wenige Schritte vom Heavenly Village entfernt, überqueren Sie die Staatsgrenze nach Nevada, und können dort in den Kasinos Ihr Glück versuchen.


Mehr zum Reiseziel Vail Resorts ...