Reiseinformationen: Nonnenhorn

"Am See genießen"...

Nonnenhorn: Blüte
© Verkehrsamt Nonnenhorn

... so lautet die Lebensphilosophie im idyllischen Weindorf Nonnenhorn. Umgeben von einer fruchtbaren Landschaft mit Obstanlagen, Weinbergen und einem herrlichen Alpenpanorama liegt der Luftkurort direkt am bayerischen Bodensee. Ob in der geruhsamen Vorsaison, zur herrlichen Obstblüte im Frühjahr oder zur Ernte im goldenen Herbst, Nonnenhorn bezaubert seine Besucher zu jeder Jahreszeit.

Die ersten warmen Sonnenstrahlen vermitteln hier ein fast schon mediterranes Flair. Das beheizte Strandbad direkt am See, bietet (von Mitte Mai - Mitte September) Badespass und Erholung für Groß und Klein.

Freizeitvergnügen bereiten hier kilometerlange Rad-, Wander- und Nordic Walking Wege, der Bodenseeradweg sowie Schiffsfahrten und Ausflüge rund um den See.

Besonders sehenswert sind der 400 Jahre alte Torkel (größte Weinpresse im Bodenseeraum), die schmucke spätgotische St. Jakobus-Kapelle 13. Jh., das liebevoll gepflegte Dorfmuseum etc.

Für Kultur und Erlebnis sorgen verschiedene Konzerte, geführte Radtouren und Obstwanderungen, Torkelerklärungen der Winzer, ein buntes Kinder-Ferienprogramm und ausgefallene Feste.

Eine ausgezeichnete Gastronomie, rustikale Rädlewirtschaften und die guten Seeweine bieten jedem einen kulinarischen Genuss. Der charmarnte Ort hat sich seinen dörflichen Charakter stets bewahrt. Verträumte Plätze, blühende Vorgärten und freundliche Gastgeber von Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Privatzimmern vermitteln dem Gast das Gefühl hier willkommen zu sein.


Mehr zum Reiseziel Nonnenhorn ...




Nonnenhorn: Bodensee
© Verkehrsamt Nonnenhorn

Nonnenhorn: Hafen
© Verkehrsamt Nonnenhorn

Nonnenhorn: Weinlese
© Verkehrsamt Nonnenhorn