Reiseinformationen: Colorado

Wieder auf Platz 1: Vail wird zum 14. Mal als bestes Skigebiet der USA gewählt

Vail: Stadt
© Pixabay/dwaynerush39

Unter 300 Wintersportorten führt der Ort in den Colorado Rockys die Liste der "50 Top-Wintersportresorts" an.

Vail ist und bleibt nicht nur der größte, sondern auch der beliebteste Wintersportort Nordamerikas. Bereits zum 14. Mal in 19 Jahren erhält Vail die begehrte Auszeichnung des amerikanischen Journals Ski Magazine. Neben Beaver Creek, Breckenridge und Keystone gehört Vail zur amerikanischen Skigebietscompany Vail Resorts.

"Mehr Imperium als Skigebiet" und "Vail bedient jeden Anspruch und Geschmack", schreibt das Ski Magazine und lobt vor allem die gigantischen Ausmaße und die unzähligen Abfahrtsmöglichkeiten für alle Könnensstufen sowie die vielen, aber auch unterschiedlichen Restaurants und Après-Ski-Angebote.

Die Bewertungskriterien der detaillierten Untersuchung, bei der mehr als 20.000 Leser teilgenommen haben, reichen von Pistenpflege, Gelände und Lifte über Service, Wetter, Verpflegung im Skigebiet, Unterkunft, Restaurants und Après-Ski bis hin zu Freizeitaktivitäten, Geländeparks und Familienprogramme. Jeweils die volle Punktzahl bekam Vail bei 13 der insgesamt 18 Bewertungskriterien.

"Wir sind wahnsinnig stolz darauf, dass man uns zur Nummer 1 unter den amerikanischen Ski-Resorts gewählt hat, und das bereits zum 14. Mal", sagt Bill Jensen, Vize-Präsident der Vail Resorts. Das Ergebnis bestärke die Vail Resort Company auf dem richtigen Weg zu sein und weiterhin auf höchste Qualität im Wintersport zu setzen.

Um an der Spitze zu bleiben, investiert das Unternehmen derzeit mehrere Milliarden US Dollar in die Modernisierung und Erweiterung der Infrastruktur.





Vail: Landschaft
© Pixabay/VladoZg

Vail: Skifahren
© Pixabay/Scott Blair