Home » Touristeninformation » » Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten:



Neben den verschiedenen Zeugnissen der Vor- und Frühgeschichte im Waldecker Land finden sich auch etliche Befestigungsanlagen aus dem frühen Mittelalter und der karolingischen Zeit, die als Vorläufer der Burgen des 10., 11. und 12. Jahrhunderts gelten können. Bei Lichtenfels-Goddelsheim befand sich eine Art Etappenstation entlang der alten Höhenstraßen. Weitere frühmittelalterliche... mehr...


Zwei geologische Besonderheiten sollen noch Erwähnung finden. Einmal die so genannte Adorfer Klippe bei Diemelsee-Adorf, ein fossilienreiches Felsengebilde welches viele Leitfossilien beherbergte und dadurch zu einem „Eichstein" in der Geologie geworden ist. Die größte geologische Besonderheit im Waldecker Land stellt die „Korbacher Spalte" dar.
Längst ist der... mehr...


Zur Ferienregion Edersee zählen die Gemeinden Edertal und Vöhl und die Stadt Waldeck sowie die Stadt Lichtenfels.
Wasser, Wald und Berge sind die Markenzeichen eines der größten Stauseen Europas. Mit einer Länge von 27 km ist der Edersee ein wahres Paradies für Urlaubskapitäne und Wellenreiter. Überall freier Zutritt zum Ufer! Mit flachen Badestränden, weiträumigen Liegewiesen... mehr...


In der Region Burgwald haben sich elf Gemeinden aus den Landkreisen Waldeck-Frankenberg und Marburg-Biedenkopf vereint mit dem Ziel, die ländliche Regionalentwicklung zu fördern. Die Region liegt zwischen den Städten Frankenberg im Norden und Marburg im Süden. Von den elf Gemeinden liegen Burgwald, Frankenberg, Gemünden (Wohra) und Rosenthal mit insgesamt 30.684 Einwohnern (Stand Juni... mehr...


In Trendelburg, am Rande des Reinhardswaldes beginnt diese Regionalstrecke der Deutschen Fachwerkstraße (135 km). Bekannt ist der Reinhardswald für die jahrhundertelange Überlieferung von Märchen und Sagen. So soll Rapunzel ihr Haar vom Turm der Trendelburg, die über der gleichnamigen Stadt thront, herunter gelassen haben und nicht weit von hier lässt sich Dornröschens Schloss, die... mehr...