Sehenswürdigkeiten:

Burgen und Schlösser

Neben den verschiedenen Zeugnissen der Vor- und Frühgeschichte im Waldecker Land finden sich auch etliche Befestigungsanlagen aus dem frühen Mittelalter und der karolingischen Zeit, die als Vorläufer der Burgen des 10., 11. und 12. Jahrhunderts gelten können. Bei Lichtenfels-Goddelsheim befand sich eine Art Etappenstation entlang der alten Höhenstraßen. Weitere frühmittelalterliche Ringwallanlagen finden sich in Korbach-Lengefeld (Hünenkeller), unterhalb der spätmittelalterlichen Ehrenburg, nordöstlich von Herzhausen, bei Haina (Aulesburg und Fetzgesburg) und die bedeutendste Wallanlage befindet sich in Willingen-Schwalefeld (Schwalenburg) mit einer Ausdehnung von 315 x 240 m. Wer hier mehr wissen will sei auf das Buch „Land an Eder und Diemel" - Der Landkreis Waldeck-Frankenberg, Hrsg.: Wilhelm Bing Verlag Korbach verwiesen.
Zu nennen sind weiterhin die Burg Eisenberg bei Korbach-Goldhausen, die Burg Lichtenfels bei Lichtenfels-Dalwigsthal, die Kugelsburg bei Volkmarsen, die Burg Hessenstein bei Vöhl-Ederbringhausen und die Schlösser in Waldeck, Stammsitz der Grafen von Waldeck und bis 1665 Residenz, das Residenzschloss der Fürsten zu Waldeck und Pyrmont in Bad Arolsen sowie die Schlösser in Diemelstadt-Rhoden bzw. Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen.
Schmucke Bürger- und Fachwerkhäuser, das barocke Residenzschloss, breite Alleen und der große Baumpark bilden eines der reizvollsten Stadtbilder Deutschlands. Die jährlichen Barock-Festspiele gelten über die Landesgrenzen hinaus als grandiose Inszenierung höfischen Lebens in dieser Epoche. Aus Bad Arolsen stammen der klassizistische Bildhauer Christian Daniel Rauch und der Historienmaler Wilhelm von Kaulbach. Die Kaulbachs zählen zu den bedeutenden Malerdynastien des 19. Jahrhunderts in Deutschland. Beide Künstler-Geburtshäuser sowie das Christian Daniel Rauch-Museum gehören mit dem Schreiberschen Haus zum Museum Bad Arolsen.



Eintrittspreise: Normal: 0.00

Ermäßigt: 0.00

Kinder: 0.00


Kontakt:
Rauchstraße 2
34454 Bad Arolsen
Deutschland
Telefon: 05691 / 89440
Fax: 05691 / 5121
Website


Mehr zum Reiseziel ...

Weitere Sehenswürdigkeiten zu :