Touristeninformation: St. Pölten


Reiseziel St. Pölten: Hier finden Sie Reiseinformationen und Kontaktdaten der offiziellen Touristeninformation, des Fremdenverkehrsamtes bzw. des zuständigen Tourismusverbands zum Reiseziel St. Pölten:



Tourismusinformation St.Pölten


https://www.stpoeltentourismus.at/

Rathausplatz 1
3100 St. Pölten
Österreich
Telefon 0043-2742-3335000


Mehr zum Reiseziel St. Pölten ...

St. Pölten: Herrenplatz
© St.Pölten Convention Bureau, Franz Weingartner

40 Bahnminuten (ab Dezember 2008 mit dem Railjet nur mehr 20 Minuten!) westlich von Wien gelegen, bietet St.Pölten, Niederösterreichs Landeshauptstadt, genussvolle Momente.

Beim Anblick barocker und moderner Architektur zum Beispiel. Beim Shopping oder auf den Spuren des Jugendstils. Beim klassischen Konzert oder bei einem Bluesfestival. Bei einer gemütlichen Fahrt mit dem Hauptstadt-Express durch die Altstadt und das Landhausviertel oder bei einer Entdeckungstour mit einem Discman.
Bei einer Radtour entlang des Traisental-Radweges oder einem Spaziergang an einem...

mehr...

Mehr zum Reiseziel St. Pölten ...


Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten: St. Pölten


Museum mit Dokumentationen zu Georg Huebmer (Raxkönig), Roßböck (ehem. Naturheiler), Wittgenstein und Sohn Ludwig Wittgenstein (Philosoph).
Freilichtbereich mit Holzknechthütte, Köhlerhütte , Bauernstube mit Rauchkuchl, Mariazeller Fußwallfahrermarterl, Via Sacra-Kapelle, Wagen, Schlitten, Werkzeug der Holzknechte, bäuerliche Geräte, Fotos, Grafiken und Ölbilder usw.
... mehr...



Einst mittelalterliche Burg mit Bergfried. Im 16. Jahrhundert Umbau in ein Renaissance-Schloß, im 17. Jahrhundert barocke Zubauten. mehr...



Drei Trakte um den Innenhof entstanden bereits vor 1571, Helmhardt Jörger, der 1576 die Herrschaft erwarb, ließ das 3geschoßige Renaissance-Geviert vollenden, die Hauptfassade mit den beiden Türmen erbauen und den außerhalb gelegenen Prangerhof mit 4 Toren und einem starken Turm abschließen. Süd- und Nordflügel im Ehrenhof kamen erst nach 1669 dazu: Hier ließ Georg Ludwig Sintzendorf... mehr...