Touristeninformation:

Im Norden des Naturraumes Kellerwald, unmittelbar am Rande des Edersees, hat sich ein über 5000 ha großes Naturerbe von internationalem Rang bewahrt. Die so genannten "Ederhöhen" mit ihrem markanten Wechselspiel von Bergen und Schluchten tragen einen der letzten großen und naturnahen, weder von Straßen, noch von Siedlungen durchschnittenen Rotbuchenwälder Westeuropas.
Gegenüber anderen Waldgebieten zeichnet sich der nördliche Kellerwald durch seinen außergewöhnlich hohen Anteil an alten Laubhölzern aus. In schwer zugänglichen Lagen der Edersee-Flanken sind... mehr...

Mehr zum Reiseziel ...

Mitten im Waldecker Ferienland bietet Bad Arolsen eines der reizvollsten Stadtbilder Deutschlands. Geprägt durch sein mildes Klima und einen hohen Freizeitwert lädt Sie die Barockresidenz zu einem unvergesslichen Urlaub ein. Romantische Stadtteile, barocke Stadthäuser, Fachwerkidylle und das gastliche Heilbad geben dem Flair von Bad Arolsen seine ganz persönliche Note - und das zu jeder Jahreszeit.
Die Stadt Bad Arolsen mit den Stadtteilen Braunsen, Bühle, Helsen, Kohlgrund, Landau, Massenhausen, Mengeringhausen, Neu-Berich, Schmillinghausen, Volkhardinghausen und Wetterburg... mehr...

Mehr zum Reiseziel ...

Die 750-jährige Stadt Volkmarsen am Fuße der Kugelsburg wurde bereits 1978 als Erholungsort staatlich anerkannt. Die Stadt ist umgeben von idyllischen Wäldern und wertvollen alten Bauwerken. Die vor den Toren der Stadt gelegene Kugelsburg ist mit ihrem besteigbaren Turm und dem rustikalen Gastronomieangebot eine echte Attraktion. Volkmarsen mit den Stadtteilen Ehringen, Herbsen, Hörle, Külte und Lütersheim zählt ca. 6.964 Einwohner (Stand: Juni 2006) und hat sich ihren ursprünglichen Reiz, Charme und ihre Natürlichkeit bewahrt.

Neben der Kugelsburg zählen das... mehr...

Mehr zum Reiseziel ...

In der 1974 aus den Ortsteilen Bömighausen, Eimelrod, Hemmighausen, Neerdar, Rattlar, Schwalefeld, Usseln und Welleringhausen gebildeten Großgemeinde Willingen (Upland) leben rund 6.541 Einwohner (Stand: Juni 2006). Die Kerngemeinde Willingen ist Wintersportgebiet von internationalem Rang, heilklimatischer Kurort und anerkanntes Kneippheilbad, Usseln heilklimatischer Kurort und Schwalefeld Luftkurort.

Eine Wanderung in die unter Naturschutz stehenden Hochheidegebiete des Uplandes lohnt sich wegen ihrer seltenen Pflanzen. Das Freizeitangebot reicht in Willingen vom... mehr...

Mehr zum Reiseziel ...

Lassen Sie sich vom besonderen Charme Korbachs verzaubern. Mittelalterliche Befestigungsanlagen, mächtige gotische Hallenkirchen, steinerne Lagerhäuser, Fachwerk und Rathaus sind Zeugnisse von Tradition, Macht und Reichtum der einzigen hessischen Hansestadt.
Besuchen Sie den Eisenberg, Deutschlands reichste Goldlagerstätte, die Korbacher Spalte, eine Fossilienfundstelle aus dem Erdzeitalter Perm - Fundstätte des Procynosuchus und das herausragende Wolfgang-Bonhage-Museum Korbach. Eine ausgedehnte Fußgängerzone mit ihren attraktiven Boutiquen, Kaufhäusern und Straßencafes... mehr...

Mehr zum Reiseziel ...

Bad Wildungen ist bekannt als traditionsreiches und doch modernes Heilbad. Als natürliche Ergänzung zur international bekannten Badestadt und zum Kurstadtteil Reinhardshausen gelten die ländlichen Ortsteile Albertshausen, Armsfeld (staatlich anerkannter Erholungsort), Bergfreiheit (staatlich anerkannter Luftkurort), Braunau, Frebershausen, Hüddingen, Hundsdorf, Mandern, Odershausen (staatlich anerkannter Erholungsort) und Wega. Bad Wildungen verweist stolz auf „Europas größten Kurpark", mehr als 20 heilkräftige Quellen, die malerische Fachwerk-Altstadt, das mondäne... mehr...

Mehr zum Reiseziel ...

Am Südwesthang des Kellerwaldes liegt die Großgemeinde Haina (Kloster), bestehend aus 12 Ortsteilen mit insgesamt 3.715 Einwohnern (Stand: Juni 2006) in hervorragend klimatischer Lage im Zentrum des Naturparks Kellerwald-Edersee.
Besondere Sehenswürdigkeit ist das Zisterzienserkloster mit der großen Kirche, die im romanischen und gotischen Stil erbaut wurde.

Die Ortsteile Battenhausen und Löhlbach sind "staatlich anerkannte Erholungsorte". Mit fast 500 Meter über NN sind dies die höchstgelegenen Orte im Kellerwald. Aufgrund dieser günstigen Lage sind... mehr...

Mehr zum Reiseziel ...

Battenberg thront auf einer Bergkuppe über der Eder. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das Besucherbergwerk, das Fachwerk-Rathaus und das Jagdschloss sind einen Besuch wert. In den letzten 150 Jahren hat der Name Battenberg (in England seit dem 1. Weltkrieg „Mountbatten") in der europäischen Geschichte eine große Rolle gespielt. Der Prinzgemahl der englischen Königin Elisabeth II. ist ein „Battenberger".

Die Verbindung zwischen Battenberg und dem englischen Königshaus ist ausführlich im Battenberger Stadtmuseum dokumentiert.

Die Stadtteile... mehr...

Mehr zum Reiseziel ...

Frankenberg ist mit 19.222 Einwohnern (Stand: Juni 2006) die größte Stadt der Urlaubsregion Ederbergland. Neben Liebfrauenkirche und Steinhaus ist das 10-türmige Rathaus das Highlight der wunderschönen historischen Altstadt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten erwarten Sie. Im Thonet-Museum können Sie den weltberühmten Caféhaus-Stuhl bewundern. Nicht nur für die Kinder ist der Wildpark eine Attraktion.
Neben Shoppen, Sport und Kultur wird auch Wandern groß geschrieben. Frankenberg, der Luftkurort Rengershausen und die anderen Stadtteile (Dörnholzhausen, Friedrichshausen,... mehr...

Mehr zum Reiseziel ...


Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten:


Neben den verschiedenen Zeugnissen der Vor- und Frühgeschichte im Waldecker Land finden sich auch etliche Befestigungsanlagen aus dem frühen Mittelalter und der karolingischen Zeit, die als Vorläufer der Burgen des 10., 11. und 12. Jahrhunderts gelten können. Bei Lichtenfels-Goddelsheim befand sich eine Art Etappenstation entlang der alten Höhenstraßen. Weitere frühmittelalterliche... mehr...



Zwei geologische Besonderheiten sollen noch Erwähnung finden. Einmal die so genannte Adorfer Klippe bei Diemelsee-Adorf, ein fossilienreiches Felsengebilde welches viele Leitfossilien beherbergte und dadurch zu einem „Eichstein" in der Geologie geworden ist. Die größte geologische Besonderheit im Waldecker Land stellt die „Korbacher Spalte" dar.
Längst ist der... mehr...



Zur Ferienregion Edersee zählen die Gemeinden Edertal und Vöhl und die Stadt Waldeck sowie die Stadt Lichtenfels.
Wasser, Wald und Berge sind die Markenzeichen eines der größten Stauseen Europas. Mit einer Länge von 27 km ist der Edersee ein wahres Paradies für Urlaubskapitäne und Wellenreiter. Überall freier Zutritt zum Ufer! Mit flachen Badestränden, weiträumigen Liegewiesen... mehr...