Touristeninformation: Celle


Reiseziel Celle: Hier finden Sie Reiseinformationen und Kontaktdaten der offiziellen Touristeninformation, des Fremdenverkehrsamtes bzw. des zuständigen Tourismusverbands zum Reiseziel Celle:



Celle Tourismus und Marketing GmbH


http://www.celle-tourismus.de/

Markt 14-16
29221 Celle
Deutschland
Telefon 0049-5141-909080




Celle: Wanderweg in der Lüneburger Heide
© Tourismus Region Celle

Die Residenzstadt Celle mit dem besonderen Fachwerk-Flair befindet sich im Herzen Niedersachsens.

Nähert man sich ihr von Norden, durchquert man eine der außergewöhnlichsten Landschaften Deutschlands: die "Lüneburger Heide". Sie zeichnet sich landschaftlich durch sandige Grund- und Endmoränengebiete aus. Prägend für die Gebiete sind die großflächigen Wald- und Heidegebiete, die nicht nur zahlreichen Tier- und Pflanzenarten Rückzugs- und Lebensraum bieten, sondern auch dem menschlichen Besucher eine Oase der Entspannung und des Naturerlebens offerieren. Die... mehr...


Celle: das Carolinendenkmal
© Tourismus Region Celle

Ein Hauch der herrscherlichen Vergangenheit liegt in der Luft, wenn man die Park- und Gartenanlagen der Residenzstadt Celle betritt.

Beginnen sollte man seinen Rundgang südlich der Innenstadt im "Französischen Garten", dem vortrefflichsten Relikt alter barocker Gartenkunst in Celle.

Den Namen "Französischer Garten" erhielt die Anlage durch ihre Gestalter Henri Perronet (1670) und René Dahuron (1690-1701), die unter Herzog Georg Wilhelm (1665-1705) für die Pflege des Gartens verantwortlich waren. Sie pflanzten Orangen- und... mehr...

Celle: Fachwerk im Stadtzentrum
© Tourismus Region Celle

Als Residenz- und Fachwerkstadt ist die Stadt Celle landesweit bekannt.

Das imposanteste Gebäude des Stadtkerns ist das prächtige Herzogschloss aus dem 13. Jahrhundert. Damals noch die Funktion einer Burg übernehmend, wurde es später zur Residenz der Herzöge von Braunschweig- Lüneburg ernannt und erhielt 1530 unter Ernst dem Bekenner die Gestalt eines Renaissance-Schlosses. Die barocken Züge, die heute charakteristisch für das Aussehen sind, kamen unter Herzog Georg Wilhelm dazu.

Aber auch andere Baustile sind im Bauwerk erhalten geblieben. Ein... mehr...


Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten: Celle


Das älteste Gebäude Celles ist das Celler Schloss. 1318 als "castrum" erstmals erwähnt, stammt es in seinen ältesten Teilen aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Im Laufe der Zeit wurde die anfangs einfache Burg zu einer aufwendigen Vierflügelanlage umgebaut und erweitert.
Renaissance und Barock gehen eine unverwechselbare Mischung ein.
Im Ostflügel des... mehr...



Zweimal täglich steigt der Turmbläser auf den 74,5 Meter hohen Turm der 700 Jahre alten Kirche und bläst wie in alten Zeiten einen Choral in alle vier Himmelsrichtungen.

Der Baubeginn der dreischiffigen gotischen Hallenkirche fällt mit der Zeit der Stadtgründung zusammen, bereits 1308 wurde sie vom Bischof zu Hildesheim als St. Marienkirche geweiht.... mehr...



Im Kriegsgefangenen- und Konzentrationslager Bergen-Belsen, das von den Nationalsozialisten verschleiernd als "Aufenthaltslager Bergen-Belsen" bezeichnet wurde, starben in den Jahren 1941 - 1945 etwa 100.000 Menschen.

Ab 1946 wurden auf Veranlassung der Britischen Militärregierung auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers ein Obelisk und eine Inschriftenwand... mehr...




Freizeit, Sport & Erholung Freizeit, Sport & Erholung: Celle

Vielfältig die Landschaft, erlebnisreich die Städte und Dörfer entlang diesem neuen, 225 km langen Radfernweg - nach komplettem Ausbau bis Magdeburg 285 km.
Die Aller, oft auch als Fluss der 100 Quellen bezeichnet, führt den Radwanderer über eine Strecke mit immer neuen Eindrücken.

Da sind die historischen Stadtbilder von Verden, Celle, Gifhorn und Magdeburg.
... mehr...


Mit dem Boot, auf einer Wanderung, auf einer ausgedehnten Fahrradtour oder mit dem Pferd.
Es gibt viele Möglichkeiten diese Landschaften und die Menschen, die in ihnen leben, zu entdecken.
Es ist der typische Wechsel von Heide, Wald und Wasser im einmaligen Zusammenspiel mit den typischen Heidedörfern und der Residenzstadt Celle.
Das macht das Besondere der Region aus und... mehr...


Beobachten Sie heimische Tierarten aus der Nähe. Kinder können sich auf dem Abenteuerspielplatz austoben oder im Streichelzoo handfeste Verbindungen mit Tieren aufnehmen. Ein Spaziergang durch den weitestgehend naturbelassenen Wildpark lohnt sich auf jeden Fall. mehr...