Reiseführer: Niederlande

Grenzregion - Das grüne Hinterland blüht auf

Auf Gartenfans üben die zahlreichen Landgüter und Schlösser der Regionen Achterhoek und Overijssel eine besondere Anziehungskraft aus. Sie öffnen ihre Gärten und Parks oft für Besucher. Diese können nicht nur schöne Erinnerungen und Fotos sondern auch Tipps für den eigenen Garten mitnehmen. Hier wissen die Gärtner Einiges über Wassergärten, japanische Gärten, kleine Stadtgärten und gepflegte Rabatten. Der idyllisch gelegene Landsitz De Wiersse in Vorden bietet am 22., 29. und 30. Juli sowie am 21. Oktober die Möglichkeit zum entspannten Lustwandeln durch die liebevoll gepflegte Anlage. An den Tagen der offenen Tür besteht zudem die Möglichkeit, auf dem Vorplatz des Anwesens Pflanzen zu kaufen.

Ein Tag im Grünen im Osten der Niederlande garantiert Abwechslung. Man hat angesichts der vielen Möglichkeiten allerdings die Qual der Wahl, auf welche Weise man das Landleben erkunden möchte. So lädt eine große Anzahl von Betrieben zur Besichtigung ein - darunter Bauernhöfe, die sich auf Milchprodukte und köstliches Eis spezialisiert haben, Beerenzüchter und Holzschuhhersteller. Beim Blick hinter die Stalltür nebenan lernt man gleich Erstaunliches über Fische, Schafe und Hühner. Auch Weinliebhaber finden in der Achterhoek die schönsten Ausflugsziele.

Weitere Informationen: http://www.niederlande.de/grenzregion


Mehr zum Reiseziel Niederlande ...