Reiseinformationen: Höchenschwand

Höchenschwand - das ganze Jahr gesund und heiter!

Höchenschwand: Ortsansicht
© Tourist-Information Kurverwaltung Höchenschwand

Ein "heiterer Kurort" ist Höchenschwand im Südschwarzwald mit seinen 1848 Sonnenstunden im Jahresdurchschnitt zweifelsohne. Auf einer Sonnenterrasse in 1015 m Höhe gelegen, nebelarm und mit mildem Reizklima. Das "Dorf am Himmel", wie der Ort wegen seiner besonderen Lage auf einem sonnigen Hochplateau genannt wird bietet ideale Voraussetzungen für Urlaub, Kur und Heilbehandlung.

Anziehend für Ferien- und Kurgäste ist die einzigartige Atmosphäre, die Mischung aus traditionsreichem Schwarzwalddorf und modernem Kurort. Zu Gesundheitszentren haben sich die hochqualifiziert und modernst ausgestatteten Fach- und Rehakliniken entwickelt.

Eine Kur oder Heilbehandlung in Höchenschwand ist besonders geboten bei chronischen Entzündungen der Augen, Erkrankungen der Atmungsorgane und der oberen Luftwege, Sarkoidose, onkologischer Nachsorge, Orthopädie und Rheumatologie, bei Herz- und Kreislauferkrankungen, Allergien/Hautkrankheiten, chronischen Wundleiden, Stoffwechselerkrankungen, Altersleiden. Anschlussheilbehandlungen (AHB) und Nachsorge werden in allen Indikationen geboten. Ärzte und Gäste schwören gleichermaßen auf den Dreiklang von Klima, Bewegungstherapie und medizinischer/physikalischer Behandlung.

Wer seine Gesundheit und sein Wohlbefinden stärken und verbessern will, dem werden in Höchenschwand interessante Pauschalangebote geboten.
So u.a.:
* 7 Tage Natürlich Gesund
* Gesundheitspauschale "Bon Vital",
* Beauty-Programme für Damen und Herren.

Neu in Höchenschwand:
Gratis mit Bus und Bahn: Urlaubsgäste in Höchenschwand können mit "KONUS" kostenlos mit Bus und Bahn fast im ganzen Schwarzwald fahren. KONUS, das ist die kostenfreie Nutzung des ÖPNV für Schwarzwald-Urlauber.


Mehr zum Reiseziel Höchenschwand ...