Home » Touristeninformation » Europa » Deutschland » Hessen » Nordhessen » Ederbergland » Reiseinformationen
Wählen Sie Ihr Fremdenverkehrsamt

Reiseinformationen: Ederbergland

Immer entlang der Eder

Ederbergland: In den Ederauen fühlen sich nicht nur seltene Wildtiere wohl
© djd/Ederbergland Touristik

Die Eder gilt als der sauberste Fluss in Hessen mit einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt. Die Ederauen sind für die Region ein Alleinstellungsmerkmal: 23 Naturschutzgebiete wurden von der Quelle im Rothaargebirge bis zur Mündung in die Fulda ausgewiesen.
Alle Naturschutzgebiete sind auf Wegen oder Radwegen zugänglich, denn im Ederbergland soll der Mensch an die Natur heran geführt werden, getreu dem Motto „Nur das was man kennt, das kann man schützen"

Zu dem Naturerlebnis kommen die Fachwerkromantik und der Charme historischer Städte. Von A wie Angeln bis Z wie Zweisamkeit kann jeder das Ederbergland nach seinen Wünschen kennen lernen.

Immer entlang der Eder

- auf dem Ederradweg mit dem Fahrrad
- auf dem Ederhöhenweg zu Fuß
- auf der Ederferienstraße mit dem Auto oder Motorrad
- aus der Luft mit einem Motor- oder Segelflugzeug
- auf der Eder mit dem Kanu

Kennen Sie den berühmten Wiener Kaffeehaus-Stuhl, das älteste bespielbare Instrument Hessens, wissen Sie was die Stadt Battenberg mit dem englischen Königshaus verbindet? Oder suchen Sie einfach nur Ruhe und Abgeschiedenheit?

Alles kein Problem - im Ederbergland


Mehr zum Reiseziel Ederbergland ...





Ederbergland: Der Panoramapfad in Hatzfeld
© djd/Ederbergland Touristik