Reiseführer: Dänemark

Qualitätslogo weist Golfurlaubern den Weg durch Dänemark

Dänemark: Golfliebhaber
© VisitDenmark

Ein gelungener Golfurlaub: Das heißt gute Erlebnisse auf dem Golfplatz, aber auch vor und nach der Partie soll alles stimmen. Dänemark will es seinen Golfgästen jetzt einfacher machen, diejenige Unterkunft und den Golfplatz zu finden, die Qualität und Service bieten. Die dänische Tourismuszentrale VisitDenmark hat für Golfer in Dänemark ein Qualitätslogo entwickelt, das ausgezeichneten Golfurlaub garantiert. Wer sich am grünen Schild orientiert, kann sich ganz auf das Wesentliche seines Urlaubs konzentrieren: das Golfspielen.

Kriterien für einen qualitätsgeprüften Golfplatz sind: Möglichkeit der Zeitreservierung; Möglichkeit, mit Kreditkarten zu bezahlen; Platzguide; leicht zugängliche Informationen über Platzqualität, Schwierigkeitsgrad, Länge, Anzahl der Löcher, Sehenswürdigkeit von Landschaft und Natur, Driving Range, Putting Green, Umkleideeinrichtungen mit Dusche und Handtüchern; Möglichkeit zum Kauf von Bällen; Restaurant/Café.

Kriterien für qualitätsgeprüfte Unterkünfte sind: Angebot von frühem Frühstück; Trockenmöglichkeit für Kleidung und Ausrüstung; abschließbare Aufbewahrungsmöglichkeit für Bags; Möglichkeit zur Buchung des Greenfees spätestens 14 Tage vor dem Aufenthalt für Gäste auf dem nächstgelegenen Golfplatz, der die Kriterien erfüllt; mindestens ein Mitarbeiter an der Rezeption, der den nächstgelegenen qualitätsgeprüften Golfplatz besucht hat und dessen Einrichtungen kennt; Informationsmappe oder Aufsteller/Tafel, die Folgendes enthalten: Tägliche Wetteraussichten, Karte über die Umgebung, Informationen über die qualitätsgeprüften Golfplätze der Umgebung.

Um als qualitätsgeprüfte Region ausgezeichnet zu werden, muss die Region mindestens fünf qualitätsgeprüfte Unterkünfte aufweisen, und mindestens fünf Golfplätze müssen das Qualitätslogo verliehen bekommen haben. In kleineren Regionen muss mindestens die Hälfte aller Golfplätze in dieser Regionen qualitätsgeprüft sein.






Dänemark: Golferparadies
© VisitDenmark