Reiseinformationen: Bad Harzburg

Bad Harzburg
© Pixabay/Boke9a

Bad Harzburg gehört zu den 8-Top-Heilbädern Niedersachsens (Europäisches Tourismus-Institut 2003). Ein modernes Kurzentrum bietet seinen Gästen vielfältige Anwendungsmöglichkeiten und in der Harzburger Sole-Therme werden Wohlfühl-Träume wahr. Die beste Therme Niedersachsens lädt Körper und Geist zum völligen Entspannen ein. In Innen- und Außenbecken (29-32 Grad), Gymnastikpavillon, Beauty-Bereich sowie einer Sauna-Erlebniswelt und der einzigartigen Sole-Gabbro-Grotte heißt das Motto: "Die Seele baumeln lassen". Insgesamt entwickelt sich Bad Harzburg zu einer Wellness-Oase. Stärkung von "Innen" bietet die - im 19. Jahrhundert erbaute - Wandelhalle mit Trinkbrunnen.

Zum Bummeln gibt es in Bad Harzburg eine wunderschöne Fußgängerzone, eingerahmt durch Kastanien, mit attraktiven Geschäften, die nahtlos in den landschaftlich reizvoll gelegenen Kurpark übergeht. Dort befindet sich auch die Burgberg-Seilbahn, die Besucher in drei Minuten auf den "Großen Burgberg" bringt, der Ausgangspunkt für viele Wanderungen ist.

Spaß für die ganze Familie bietet das Silberbornbad mit Innen und Außenbecken, der Freizeitpark "Krodoland" mit seiner Swin-Golf-Anlage, Reitsporthalle, Spielscheune, Spielplatz und Haustiernis sowie der neu errichtete Skyrope-Hochseilpark im Kalten Tal. Nordic-Walking, Walking, Mountainbiking, Reitsport, Golf, Tennis, Fitnesscenter - in Bad Harzburg wird Aktivität groß geschrieben. Seit 2005 hat sich das Angebot zur eigenen sportlichen Betätigung mit verbesserter Joggingstrecke, neuem Fitnessparcours und einer Bogenschießanlage im neu gestalteten Sportpark an der Rennbahn erweitert.

Sportliche Highlights wie das Galopprenn-Meeting und zahlreiche kulturelle Veranstaltungen sowie ein Besuch der Spielbank ergänzen einen Aufenthalt in dem Heilbad und heilklimatischen Kurort.


Mehr zum Reiseziel Bad Harzburg ...