Home » Touristeninformation » Europa » Deutschland » Rheinland-Pfalz » Eifel » Bitburger Land » Sehenswürdigkeiten » Kirche

Sehenswürdigkeiten: Bitburger Land



Die Liebfrauenkirche birgt in ihrer Bausubstanz die Reste verschiedener früherer Bauwerke. Ursprünglich muß hier ein romanisches Kirchengebäude gestanden haben, danach entstand ein gotischer Bau, der als einschiffige Saalkirche errichtet wurde. Es folgten Erweiterungen. In der Liebfrauenkirche schmückt eine Muttergottesstatue den Hochalter, die eine Nachbildung der Luxemburger Madonna ist. mehr...


Eine „Mutterkirche" St. Peter in Bitburg wird in einer Urkunde des Trierer Erzbischofs Poppo im Jahre 1030 erstmals erwähnt. Mit großer Sicherheit kann man davon ausgehen, dass die Kirche St. Peter weitaus älter ist und dass ihre Anfänge bis ins frühe Mittelalter zurück reichen.
Die Kirche St. Peter stand unmittelbar vor dem Südtor des alten Römerkastells, während es... mehr...


Aufgrund einer Vision des Grafen Philipp Dietrich von Manderscheid-Kall im Jahre 1646 wurde auf der Anhöhe zwischen Oberkail und Schwarzenborn eine Nachbildung der Himmelfahrtskapelle auf dem Ölberg bei Jerusalem errichtet. In früheren Zeiten war die Frohnertkapelle eine vielbesuchte Wallfahrtstätte. mehr...

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Bitburger Land: