Home » Touristeninformation » Europa » Deutschland » Sachsen-Anhalt » Bad Suderode » Sehenswürdigkeiten » Gedenkstätte

Sehenswürdigkeiten: Bad Suderode


Bad Suderode: Pavillion
© Kurverwaltung Bad Suderode


Die Sole, die aus einem alten Bergwerksstollen am Felsenkeller gepumpt wurde, war die Grundlage für die Entwicklung des 1179 erstmals urkundlich erwähnten und bis 1827 noch „kleinen, unansehnlichen und unbekannten" Dorfes Suderode zu einem aufblühenden Kurort. Der 1934 errichtete Behringer Brunnentempel ist das Wahrzeichen des Heilbads. Mitten im Kurpark ist er nicht nur Ausgangspunkt... mehr...


Weitere Sehenswürdigkeiten zu Bad Suderode: